Erneutes Röntgen Heidi & Bane

Heute haben wir Heidi / Saksilainen Blonde und Bane / Saksilainen Bane ein weiteres Mal röntgen lassen, da der zuständige Auswerter bei allen Hunde welche damals bei ein und dem selben Tierarzt röntgen waren (Heidi, Bane & Kira / Saksilainen Blanche DuBois) die mangelhafte Lagerung der Hüftgelenke und teilweise auch Qualität der Röntgenbilder bemängelte. Bei Bane und Kira wurden die Bilder zur Bewertung vom Auswerter abgelehnt. Heidis Bilder wurden mit dem bekannten Ergebnis, HD D/A ausgewertet.

Bei diesem zweiten Röntgen heute zeigte sich, wie auch bei den ersten Bildern, dass Banes Hüften völlig in Ordnung sind. Wir warten bei ihm nun auf die offizielle Auswertung (Dauer ca. 4-6 Wochen). Bei Heidi stellte sich die rechte Seite etwas besser dar als auf den alten Bildern. In Anbetracht aller Faktoren könnte man von einer C Hüfte ausgehen. Ich habe mich dennoch gegen ein Obergutachten entschieden, da die Hüftpfanne sich auch auf den neuen Bildern augenscheinlich deformiert darstellt. Das Pfannendach ist nicht adäquat ausgebildet. Auch der Norbergwinkel nicht optimal. Heidi in die Zucht zu nehmen wäre für mich auch bei einer C Hüfte ausgeschlossen.